Nichts fürchtet der moderne Faschist mehr, als den

Nichts fürchtet der moderne Faschist mehr, als den

Nichts fürchtet der moderne Faschist mehr, als den Zweifel an seiner Ideologie- er ist da ungefähr so brutal wie ein Großinquisitor im Spätmittelalter.
Jeder, der seinen Gott in Frage stellt, muss brennen.